© 2018 FSV BAU Weischlitz
Made by richter RW webdesign
Aktuelles
Willkommen, auf der neuen Internetpräsenz des FSV BAU Weischlitz
?
FSV Weischlitz zehrt vom emotionsgeladenen Derbysieg Karl-Heinz Ebener, Verantwortlicher Öffentlichkeitsarbeit, FSV Bau Weischlitz Der FSV Bau Weischlitz blickt nach eher durchwachsenen Jahren in der Vergangenheit auf eine solide Hinrunde der Saison 2018/2019 in der Vogtlandklasse zurück. Mit dem bis dato zu Buche stehenden Rang 4 war vor der Spielzeit nicht zu rechnen, doch dieser soll in der Rückrunde nach Möglichkeit auch nicht mehr hergegeben werden.Vereins-Urgestein Karl- Heinz Ebener, der die Öffentlichkeitsarbeit des Clubs übernimmt, schätzte die Leistungen seiner Farben im FuPa-Teamcheck ein. FuPa Sachsen: Wie beurteilst du Eure Hinrunde insgesamt? Bist du zufrieden mit dem bisherigen Abschneiden? Karl-Heinz Ebener: Unter dem neuen Trainer Enrico Kiefl (vorher Fortuna Plauen) erreichte die Mannschaft mit Platz 4 und 25 Punkten ihr bestes Ergebnis in der Vogtlandklasse und zählt somit zu den Überraschungsteams im bisherigen Saisonverlauf. Wo lagen Eure Stärken und wo Eure Defizite in der bisherigen Saison? Die Truppe überzeugte vor allem durch ihren Kampfgeist, spielerisch besitzt sie allerdings noch Luft nach oben. Der hohe läuferische Aufwand forderte in der Schlussphase seinen Tribut. So kassierte der FSV bei 4 von insgesamt 5 Niederlagen die Siegtreffer für die Gegner in den letzten Minuten (84./88./89./84. Min.). Was ist die Szene der bisherigen Saison, die euch im Kopf geblieben ist? Im emotionsgeladenen Dorfderby gegen Aufsteiger SG Kürbitz nach 30 Jahren hielt FSV- Keeper Paul Schubert in der Nachspielzeit einen Elfmeter und sicherte so den Weischlitzer 1:0-Erfolg. Winterzeit = Budenzauber-Zeit. Nehmt ihr an Hallenturnieren teil? Und wenn ja, an welchen? Die Mannschaft beteiligt sich nicht an Hallenspielen. Da fehlt es an Interesse. Wie sieht die Vorbereitung auf die Rückrunde aus? Welche Testspiele sind bereits geplant? Trainingsbeginn ist am 31. Januar. Der FSV bestreitet vier Testspiele gegen SC Syrau  (02.02.19), SpuBC Plauen (10.02.19), VFC Plauen/A-Jugend (16.02.19) und die SG Unterlosa  (24.02.19). Gibt es personelle Veränderungen (Abgänge/Zugänge) in eurem Kader? Zugänge: keine. - Abgang: Kassem Taher Saleh (berufsbedingt). Euer Ziel für die Rückrunde lautet...? 40 Punkte erreichen - mehr sind Zugabe. Vielen Dank, Karl-Heinz, für das kurze Interview und viel Erfolg für die anstehende Rückserie!